Aktuelles

Besuch der Vernissage “Zerbrechliche Welt”

Als Künstlerin bzw. Künstler auf der eigenen Vernissage – diese Erfahrung konnten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a am 25.1. machen. Ausgestellt wurden ihre druckgrafischen Arbeiten, die sie im Rahmen eines zweitägigen künstlerischen Workshops im November 2023 erstellt hatten. Die Ausstellung stand unter dem Motto “Zerbrechliche Welt“. Dabei galt es, der Wahrnehmung unserer Welt mit zahlreichen Bedrohungen, Konflikten und Gefahren Ausdruck zu verleihen.

Ausgangspunkt dieser künstlerischen Auseinandersetzung war eine vom Städtepartnerverein Wuppertal – Matagalpa eingeladene Künstlerin aus Nicaragua, die mit den Schülerinnen und Schülern der 9a zu dem Thema gearbeitet hatte. Herausgekommen sind beeindruckende Werke, die die Aktualität des Themas aus der Sicht der Jugendlichen wiedergeben und zugleich einen hohen ästhetischen Ausdruck entwickeln.

An den Workshops teilgenommen haben insgesamt drei Wuppertaler Schulen, realisiert werden konnte das Projekt dank der großzügigen Unterstützung durch das Kommunale Integrationszentrum der Stadt Wuppertal.

Die Ausstellung ist noch bis zum 29.02.2024 in der Stadtbibliothek Elberfeld, Kolpingstraße 8 zu sehen.

Meike Giese