Aktuelles

Auf den Spuren Siegfrieds

Am 17.6.2024 besuchten die 10A und 10B unter der Leitung von Herrn Sabau und unter Begleitung von Herrn Gönnemann und Frau Eibash-Engels im Rahmen des Deutschunterrichts den Drachenfels in Königswinter. Der Berg, an dem der sagenumwobene Held des Nibelungenlieds laut Legenden einen Drachen bezwungen haben soll, ehe er sich in seinem Blut badete, um (fast) unbesiegbar zu werden, offenbarte sich als ein idyllischer Wanderort, der einige von uns konditionell ziemlich herausforderte. Nach einer guten Stunde wurden wir schließlich im Schatten der Burgruine Drachenfels stehend für unsere unermüdliche Wanderausdauer mit einer wunderschönen Aussicht, die über das Rheintal von Köln bis nach Rheinland-Pfalz reichte, belohnt. Auf dem Rückweg besuchten wir schließlich die Nibelungenhalle, die dem Komponisten Richard Wagner und dessen weltberühmter Oper „Der Ring des Nibelungen“ gewidmet wurde. Nach dem Besuch des legendären Drachenhorts ist die nächste Mission dann das Suchen und Finden des Nibelungenschatzes!